Das Betriebsmädchen und Ron

Liebe Kunden, liebe Freunde, liebe Musiker – liebe Leser!

Schön, dass Sie wieder dabei sind, ich freu' mich sehr! Trotzdem muss ich zugeben, dass ich bereits in der ersten Ausgabe des Betriebsmädchenblogs wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen bin. Sofort nach Veröffentlichung hatte ich mich im Kollegenkreis für die wohlwollende Erwähnung der „schönsten Mitarbeiter“ zu rechtfertigen. Erst nach detaillierter Kategorisierung derselben in schön, mittelschön und herausragend ließ man mich weiter gewähren. (… hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass ich ausschließlich mit Männern zusammenarbeite...?)Jedenfalls sind Sie herzlich eingeladen, Ihren Favoriten selbst zu bestimmen – möglicherweise werde ich dazu demnächst am Verkaufstresen Wahlzettel auslegen. Sie sehen also: ein Besuch lohnt sich tatsächlich!

Bei der Gelegenheit können Sie sich dann auch selbst davon überzeugen, ob in der Firma Metzger nun tatsächlich „nur noch neue Gesichter arbeiten“, oder ob Ihnen jemand von uns schon bekannt vorkommt. Gerade mir wird seit mittlerweile vier Jahren regelmäßig unterstellt, ich sei sicher neu hier. So recht weiß ich darauf nichts zu antworten – denn gemessen an den Jahren, die es unsere Firma bereits gibt (und das sind immerhin 48!) sind meine erwähnten vier nun wirklich geradezu mickrig.

Genau genommen ist es ja auch ein Kompliment – weniger an mich, als an das Haus und seinen guten Namen. „Ich hab bei Ihnen vor vierzig Jahren meine Trompete gekauft,“ begann jüngst einer meiner Kunden das Gespräch. Leider gibt es immer weniger – zu wenige! - Geschäfte, in denen man einen solchen Satz zu einer Verkäuferin sagen kann. Oder wie viele fallen Ihnen spontan ein? Derselbe Kunde jedenfalls tröstete mich nach einem fröhlichen Beratungsgespräch und der obligatorischen Frage, ob ich denn neu im Betrieb sei, mit den Worten „Nehmen Sie's sportlich. Ron Wood bleibt bei den Rolling Stones auch nach fast vierzig Jahren immer der Neue. Und der hat noch weniger Haare als Sie.“ Na, spitze. Danke.

Es grüßt Sie herzlich

  

Ihr Betriebsmädchen

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.