Neulich in der Metzgerei

Blogt-r-WZ 

Lust auf ein bisschen Insiderwissen?

Das Betriebsmädchen öffnet alle vier Wochen unsere blaue Tür und zeigt Ihnen die spannende, amüsante, manchmal herrlich skurrile Welt hinter dem Tresen. Wären wir eine VOX-Sendung, trügen wir möglicherweise den Titel          "Flöten - Fragen - Feilschen: Verkäufer am Limit"

Schalten Sie ein - jetzt vierwöchig in diesem Blog!

  Lust auf ein bisschen Insiderwissen? Das Betriebsmädchen öffnet alle vier Wochen unsere blaue Tür und zeigt Ihnen die spannende, amüsante, manchmal herrlich skurrile Welt hinter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neulich in der Metzgerei

Blogt-r-WZ 

Lust auf ein bisschen Insiderwissen?

Das Betriebsmädchen öffnet alle vier Wochen unsere blaue Tür und zeigt Ihnen die spannende, amüsante, manchmal herrlich skurrile Welt hinter dem Tresen. Wären wir eine VOX-Sendung, trügen wir möglicherweise den Titel          "Flöten - Fragen - Feilschen: Verkäufer am Limit"

Schalten Sie ein - jetzt vierwöchig in diesem Blog!

Während eines sehr, sehr ermüdenden Telefonates mit einem aufgeregten Kunden, der einen sehr, sehr ermüdenden Monolog in sehr, sehr ermüdender Geschwindigkeit hielt, fiel er mir wieder ein: Kollege Schöpper
Als ich heute auf den Kalender schaute, packte mich doch glatt das kalte Grausen: nur noch zwölf Tage bis zum Ferienbeginn... aaaargh! Sie, liebe Leser, verbinden Ferien sicher mit solch schönen Dingen wie Urlaub, Freizeit, Zoobesuchen mit den Kindern, viel zu viel Grillen und spitzenmäßig lange Schlafen – wundervoll! Für uns hingegen ist der Sommer die arbeitsreichste Zeit im Jahr, denn wir warten und reparieren in den Ferien hunderte Blasinstrumente der weiterführenden Schulen aus Hannover und dem Umland.