Neulich in der Metzgerei

Blogt-r-WZ 

Lust auf ein bisschen Insiderwissen?

Das Betriebsmädchen öffnet alle vier Wochen unsere blaue Tür und zeigt Ihnen die spannende, amüsante, manchmal herrlich skurrile Welt hinter dem Tresen. Wären wir eine VOX-Sendung, trügen wir möglicherweise den Titel          "Flöten - Fragen - Feilschen: Verkäufer am Limit"

Schalten Sie ein - jetzt vierwöchig in diesem Blog!

  Lust auf ein bisschen Insiderwissen? Das Betriebsmädchen öffnet alle vier Wochen unsere blaue Tür und zeigt Ihnen die spannende, amüsante, manchmal herrlich skurrile Welt hinter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neulich in der Metzgerei

Blogt-r-WZ 

Lust auf ein bisschen Insiderwissen?

Das Betriebsmädchen öffnet alle vier Wochen unsere blaue Tür und zeigt Ihnen die spannende, amüsante, manchmal herrlich skurrile Welt hinter dem Tresen. Wären wir eine VOX-Sendung, trügen wir möglicherweise den Titel          "Flöten - Fragen - Feilschen: Verkäufer am Limit"

Schalten Sie ein - jetzt vierwöchig in diesem Blog!

brrrriiing – Türklingel – Kunde tritt ein. „Guten Tag.“ sagt er, ohne mich anzusehen, und balanciert umständlich einen großen, schwarzen Koffer zur Werkstatttheke. „Was können wir für Sie tun?“ frage ich den ungeduldigen Mittsechziger mir gegenüber und bekomme ohne weitere Ausführungen entgegen gebellt „Meine Wasserklappe ist kaputt.“
„... ihr Kollege hat aber gute Laune heute!“ kommentierte jüngst ein Kunde das charakteristische, fröhliche Pfeifen des Werkstattkollegen, das gerade laut und deutlich bei uns am Verkaufstresen zu hören war. Er konnte natürlich nicht wissen, dass die Kollegen in Wahrheit alle permanent pfeifen. Es handelt sich hierbei um eine der ersten Besonderheiten, die ich gleich zu Beginn in dieser Firma feststellte: Es wird gepfiffen!